25.05.2020

Qigong und Stressbewältigung - Neue Online-Kurse im Kloster Kirchberg

Auch wenn das Berneuchener Haus in Sulz am Neckar seinen Tagungsbetrieb voraussichtlich am 15. Juni wieder aufnehmen kann, hat es drei weitere Online-Kurse organisiert. Kursleiterin ist jeweils Dr. Anette Niethammer, die seit vielen Jahren verschiedenste Seminare im Kloster Kirchberg leitet und Psychologin, Lehrerin für MBSR/MBCT, Taiji, Qigong sowie für ignatianische Exerzitien ist.

Die ersten beiden Kurse beschäftigen sich mit Qigong und, so Anette Niethammer, „mit einem Buch, das weiterhilft: Quarantäne – eine Gebrauchsanweisung von Anselm Grün.“ An zwei Terminen, am 3. und 10. Juli jeweils von 19 bis 20 Uhr wird Anette Niethammer mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern via Zoom leicht zu erlernende Qigong-Übungen praktizieren und dazu Gedanken aus dem neu erschienenen Büchlein aus dem Herder Verlag teilen. Ein Tagungsbeitrag wird nicht erhoben, Spenden für das Berneuchener Haus sind herzlich willkommen. 

Gehören Sie vielleicht zu den Menschen, die sich entschieden haben, in diesem Jahr bewusst auf einen Urlaub zu verzichten und die ihre freie Zeit einmal anders gestalten wollen? Dann könnte der MBSR-Kompaktkurs, den Anette Niethammer in mehreren Einheiten live via Zoom abhält, etwas für Sie sein.

„MBSR kann, wie Anette Niethammer bei vielen ihrer Kursteilnehmer erlebt hat, dabei helfen, mit Stress, ungelösten Fragen und Ängsten in Zeiten von Unsicherheit besser umzugehen.“

Inhalte des Programms sind verschiedene Körperwahrnehmungsübungen, geführte Achtsamkeitsmeditationen, sanfte Bewegungs- und Dehnübungen aus dem Hatha-Yoga sowie Kurzvorträge zu Themen wie Stressphysiologie und Stressbewältigung, Akzeptanz und Selbstakzeptanz, Umgang mit schwierigen Gefühlen und Achtsamkeit im Alltag.

„Dass dieser Kurs fasdt nur online stattfindet“, erläutert Anette Niethammer, „hat auch einen Vorteil: Sie lernen verstärkt, sich zuhause einzurichten für das tägliche Üben, die Übungen direkt in ihren Alltag zu bringen und Ihren Alltag zum Übungsraum zu machen.“

Der 8-Wochen-Kurs startet am 17. Juli und beinhaltet acht Termine via Zoom, mit jeweils zweieinhalb Stunden sowie einen gemeinsamen Achtsamkeitstag im Kloster Kirchberg.

 

Ein weiterer Online-Kurs des Berneuchener Hauses startet bereits am 15. Juni: Zum Glück gibt’s Wege mit Tilman Gerstner. Dieser Kurs zeigt viele Methoden auf, das zu bearbeiten, was einem befreiten Leben im Wege steht. In den zwei Kurswochen jeweils Montag bis Freitag wird eine Übung sowohl schriftlich als auch per Video-Link (auf YouTube) vorgestellt, die leicht auch allein zu Hause durchgeführt werden kann. Freitags gibt es zusätzlich eine Video-Konferenz für Rückfragen.

 

Weitere Informationen zum Berneuchener Haus Kloster Kirchberg sowie zu allen Kursen finden Sie unter www.klostrkirchberg.de