05.09.2019

Musikalische Vesper zum Michaelistag

Die musikalische Vesper findet diesmal an einem Samstag statt: am 28. September um 17 Uhr. Inhaltlich stehen Engel im Mittelpunkt – fällt die Vesper doch auf den Vorabend des Michaelistages, oder, wie er in der evangelischen Kirche offiziell heißt, den „Tag des Erzengels Michael und aller Engel“.
Ausgestaltet wird das musikalische Abendgebet vom Vokalensemble cappella vocale Freudenstadt unter der Leitung von Bezirkskantor Jörg M. Sander. Zu hören ist Musik der Renaissance-Komponisten Jacobus Gallus, Jan P. Sweelinck, Giovanni Pierluigi da Palestrina, Felice Anerio und Melchior Franck sowie von Felix Mendelssohn Bartholdy. Die Orgel spielt Michael Frieß.
Die musikalische Vesper wird durch die Evangelische Michaelsbruderschaft mitgestaltet, die Ende September zu einer mehrtägigen Tagung, dem Michaelsfest, auf dem Kirchberg zusammenkommt. Die Michaelsbruderschaft ist die größte der Berneuchener Gemeinschaften, die das Berneuchener Haus Kloster Kirchberg tragen. Im Rahmen des Michaelsfestes tritt eine neue Leitung der Bruderschaft ihr Amt an. Dazu wird Landesbischof Frank Otfried July am Sonntag Helmut Schwerdtfeger als neuen Ältesten der Bruderschaft einführen.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Samstag, 28. September 2019, 17 Uhr, Johanniskirche Kloster Kirchberg
Musikalische Vesper zu Michaelis mit der capella vocale freundenstadt unter der Leitung von Bezirkskantor Jörg M. Sander