27.08.2019

Kirchberger Klostermusik: Abschlusskonzert mit KMD Prof. Jürgen Budday

Zum Abschluss des Chorateliers musica sacra findet am Freitag, 6. September 2019 um 19.30 Uhr ein Kleines Werkstattkonzert des Atelier-Chores in der Johanniskirche vom Berneuchener Haus Kloster Kirchberg statt.
Die Teilnehmer des Kurses haben sich in mehrtägiger Arbeit mit geistlicher A cappella-Literatur vom Barock bis zur Gegenwart beschäftigt. Das Programm ist sehr international gehalten und beinhaltet Kompositionen von Henry Purcell, Johann Sebastian Bach, den Romantikern Charles Stanford, Albert Becker und Immanuel Faißt sowie den zeitgenössischen Komponisten Vytautas Miskinis, Eric Whitacre oder Ola Gjeilo. Der Atelier-Chor arbeitete an diesen Werken unter Leitung der Stimmbildnerin Elvira Lessle und dem Dirigenten KMD Prof. Jürgen Budday unter stimmlichen, interpretatorischen, klanglichen und stilistischen Gesichtspunkten und gibt mit diesem Abschlusskonzert einen Einblick in die Arbeit der vergangenen Tage und den dabei stattgefundenen Arbeitsprozess.
Jürgen Budday war Gründer und künstlerischer Leiter des "Maulbronner Kammerchors", den er bis Juni 2016 dirigierte. Von 1979 bis 2013 leitete er die "Klosterkonzerte Maulbronn" im UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn und entwickelte die Konzertreihe zu einem Klassik-Festival mit internationalem Renommee.

Der Eintritt zu diesem Konzert im Rahmen der Reihe Kirchberger Klostermusik ist frei, Spenden sind willkommen.

Freitag, 06. September 2019, 19.30 Uhr, Johanniskirche Kloster Kirchberg
Kleines Werkstattkonzert Choratelier musica sacra
Leitung: KMD Prof. Jürgen Budday