18.05.2015

Ferien im Kloster - Erlebnisreicher Urlaub für die ganze Familie

Ob als Familie mit Kindern, Alleinerziehende, Alleinstehende oder als Paar - das Berneuchener Haus Kloster Kirchberg im baden-württembergischen Sulz am Neckar lädt ein, vom 6. bis 16. August 2015 zehn Tage Sommerferien in der Atmosphäre eines echten Klosters zu erleben.

Nach dem gemeinsamen Tagesbeginn mit einem leckeren, gesunden Frühstück gibt es für alle Gäste im ehemaligen Dominikanerinnenkloster vielfältige altersspezifische Angebote: für Kinder ab 3 Jahre, Kids im Grundschulalter, Jugendliche und Erwachsene.
Die Feriengemeinschaft steht in diesem Sommer unter dem Leitwort „Abrahams Kinder. Gesegnet leben.“ und führt die Teilnehmer auf die Spur des biblischen Abraham und der Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam.
„Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein“ (Gen 12,2) - die Feriengäste werden erkunden, was es heißt, unter dieser biblischen Verheißung den eigenen Lebensweg zu gehen und dabei wie Abraham auf Gottes Begleitung und Segen zu vertrauen.

Vortragsimpulse und thematische Einheiten für die Erwachsenen führen in die Welt der sogenannten „abrahamitischen Religionen“, Begegnungen und Erkundungen auf den Spuren von Judentum und Islam sind geplant.
Auf die Kinder wartet vormittags eine vielfältige Kinderbetreuung mit Spielen, Singen und Basteln. Auf kreative Weise werden auch sie sich dem Leben von Abraham und seiner Frau Sarah annähern - ob sie es schaffen, wie die Beduinen damals in der Wüste zu überleben?
Sportliche Angebote und Musik regen Jugendliche an, den Kirchberg „mit Leben zu füllen“. Auf interaktive Weise lädt das Feriengemeinschaftsteam um Pfarrer Dr. Thomas Amberg und seine Frau auch hier ein, das Leben in den drei Weltreligionen zu entdecken.
Das Berneuchener Haus Kloster Kirchberg mit seinem Kreuzgang, seinem Labyrinth und der wunderbaren Natur rund herum ist ideal geeignet, sich selbst „pilgernd“ auf den Weg wie Abraham zu machen und dabei sich und Gott näher zu kommen.
Zum Schatz der „abrahamitischen Religion“ Christentum gehört auch das Tagzeiten- oder Stundengebet, dessen Tradition bis heute auf dem Kirchberg lebendig ist. Seit alter Zeit  versammeln sich Mönche und Ordensgemeinschaften zum Psalmengebet, und auch im Berneuchener Haus sind die Gäste herzlich eingeladen, diese besondere Form des singenden Betens kennenzulernen: Viermal am Tag ruft die Glocke der Johanniskirche zum Gebet auf die Nonnenempore.

Die Nachmittage der Feriengemeinschaft auf dem Kirchberg sind frei zur eigenen Urlaubsgestaltung, individuell, in Gruppen oder in den Familien. Das ehemalige Dominikanerinnenkloster, gegründet im Jahr 1237, liegt idyllisch auf einer bewaldeten Anhöhe zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb. Fernab vom Durchgangsverkehr gleicht die Anlage mit ihren Giebeln, Dächern und der alten Wehrmauer von weitem einem mittelalterlichen Städtchen. Die großzügige Anlage lädt zu Spaziergängen ein: hinter dem Konventgebäude können Sie die gotischen Kreuzgangarkaden oder den Nonnenfriedhof mit seinen schmiedeeisernen Grabkreuzen erkunden. Naturliebhaber und Ruhesuchende finden im Stillen Garten, im Labyrinth oder an den Biotopen ein Plätzchen zum Innehalten und Aufatmen.
Gelegenheit aktiv zu werden bietet der Ballspielplatz unterhalb des Gartens. Außerhalb der Klostermauern laden zahlreiche Wander- und Radwege durch Wald und Flur zum aktiven Erkunden der Umgebung ein, außerdem die Sehenswürdigkeiten von Sulz, Horb und Haigerloch oder auch die Burg Hohenzollern. Für sportlichen Ferienspaß sorgen die nahen Freibäder, Minigolf, Boots- und Kanufahrten auf dem Neckar sowie die Reit- und  Tennisanlagen der Region.

Weitere Informationen zur Feriengemeinschaft erhalten Sie beim Berneuchener Haus Kloster Kirchberg, 72172 Sulz am Neckar, Telefon: 07454-8830, E-Mail: empfang@klosterkirchberg.de, www.klosterkirchberg.de