20.09.2018

Einsatz für interreligiösen Dialog: Bruder Martin auf dem Kirchberg

Am 22. Oktober ist der Benediktinermönch Bruder Martin aus Indien zu Gast im Berneuchener Haus Kloster Kirchberg in Sulz am Neckar. Er ist Vorsteher des Saccidananda-Ashrams, in dem jeder Mensch, egal welcher Religion zugehörig, willkommen ist.
Bruder Martin setzt sich dafür ein, den interreligiösen Dialog zu fördern, insbesondere durch ein neues und weiter gefasstes Verständnis der christlichen Lehre. Bruder Martin gelingt es, in einfachen und klaren Worten, die Einsichten aus der indischen spirituellen Erfahrungstradition auf das Christentum zu übertragen.
Im Rahmen eines Sabbatjahres ist Bruder Martin auch in Europa unterwegs und wir freuen uns, dass wir ihn für einen Vortrag bei uns gewinnen konnten.
Der Vortrag (in englischer Sprache, eine Übersetzerin ist mit dabei) mit anschließender Gelegenheit, Fragen zu stellen, beginnt am 22. Oktober um 19.15 Uhr in der Elisabethkapelle.

Der Eintritt zum Vortrag mit Bruder Martin ist frei, Spenden sind willkommen.

Vortrag mit Bruder Martin
22.10.2018, 19.15 Uhr Elisabethkapelle
Berneuchener Haus Kloster Kirchberg
72172 Sulz am Neckar
Tel: 07454/8830
www.klosterkirchberg.de