02.03.2020

Barocke Kleinode im Kloster Kirchberg - Musikalische Vesper mit Dietrich Schöller-Manno

Die Barockorgel im Kloster Kirchberg

Dietrich Schöller-Manno

Lennart Faustmann

Die erste Musikalische Vesper des Jahres im Berneuchener Haus Kloster Kirchberg widmet sich ganz dem Barock – passend zur Entstehungszeit der historischen Orgel und dem Innenraum der Johanniskirche. Gestaltet wird die Vesper am 29. März von Dietrich Schöller-Manno an der Violine und dem Kirchberger Kantor Lennart Faustmann, Orgel. 
Auf dem Programm stehen Geigensonaten von Willem de Fesch, Friedrich Händel und Antonio Vivaldi.

Dietrich Schöller-Manno wurde in Balingen geboren und studierte an der Staatl. Hochschule für Musik und Theater Hannover sowie in Paris London und Rom Violine und Dirigieren. Er spielte in zahlreichen Orchestern und Ensembles, z. B. im Landesjugendorchester, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, dem Stuttgarter Barockorchester, der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz oder dem Ensemble Modern Frankfurt. Neben seiner intensiven Kammermusiktätigkeit und solistischen Auftritten mit der Violine ist Dietrich Schöller-Manno auch als Dirigent tätig. 1996 gründete Dietrich Schöller-Manno sein eigenes Orchester, die „arcademia sinfonica", zur Förderung junger Musiker. 
Dietrich Schöller-Manno leitet das Mössinger sowie das Balinger Kammerorchester, die Orchesterbereiche der Jugendmusikschulen in Mössingen und Balingen, und er ist Leiter der Jugendphilharmonie des Landkreises Ludwigsburg sowie seit 2001 künstlerischer Leiter der Opern-Eigenproduktionen der Stadthalle Balingen. 

Lennart Faustmann ist seit September Kantor im Berneuchener Haus Kloster Kirchberg und steht kurz vor dem Abschluss seines Kirchenmusik-Studiums in Tübingen. Der 23Jährige spielt Klavier und Orgel, leitet bereits seit seinem ersten Semester den Chor der Mauritius-Kantorei Ofterdingen und komponiert eigene Stücke für die Orgel.

Die beiden Musiker verbindet eine langjährige künstlerische Zusammenarbeit, unter anderem bei den Balinger Opernproduktionen: La Bohème im Jahr 2017 und Orpheus in der Unterwelt 2020.

 

Musikalische Vesper „Barock“
29. März 2020, 17 Uhr, Johanniskirche
Berneuchener Haus Kloster Kirchberg
72172 Kloster Kirchberg
www.klosterkirchberg.de