Vom Gegeneinander zum Miteinander - Minikurs Aikido

Beginn:
11.08.20
Ende:
14.08.20

Tagungsnummer:
20/0835
Tagungsleiter:
Juta Loser-Bernard

Tagungsgebühr:
90,00/45,00 €
(zzgl. Übernachtung und Verpflegung)

Aikido - für Anfänger und Geübte, auch für Familien (Jugendliche ab 12 Jahren)

Dieser „Mini-Kurs“ wird spontan angeboten, da der vorhergehende Kurs unter dem gleichen Titel (6. - 11.8.2020) mit Warteliste ausgebucht ist. Auch hier werden wir uns den Coronafolgen anpassen und  individuelle Übungen (Stille-Sitzen, Aiki-Taiso, Stock - und Schwertraining) bevorzugen. Beim Aikido werden wir uns an die dann aktuellen gesetzlichen Verordnungen halten!
Der Kurs richtet sich an alle, die Freude an der Bewegung und keine Angst vor "Fallen-und-immer-wieder-Aufstehen" haben, denen es nichts ausmacht, auch mal zu schwitzen und Muskelkater zu verspüren_.
Anfänger und „Immer-wieder-Anfänger“, auch Jugendliche ab 12 Jahren (in Begleitung eines Erwachsenen), alle sind herzlich willkommen!
Aikido, eine wettkampffreie Verteidigungskunst aus Japan, ist eigentlich „friedvolle Kommunikation in Körpersprache“:
- sich dem Angreifer zu-wenden, seinen Angriff respektieren
- ihm ausweichen, ohne zu fliehen
- Kontakt aufnehmen, ohne zu unterdrücken
- die eigene Kraft mit der Kraft des andern vereinen, um leibhaftig „mit vereinten Kräften“ neue, für beide bereichernde, konstruktive Wege zu finden.
Neben Aikido werden wir auch Aiki-Taiso (Lockern, Dehnen, Zentrieren) und Stille-Sitzen (Verwurzeln, Atmen, Wachsen) üben. Die Tagzeitengebete als Angebot des Klosters gehören mit zu unseren Übungstagen.
Besuchen Sie die Homepage www.dojodemanas.fr
Beginn: 18 Uhr 
Tagungsbeitrag: 90,00 €/45,00 € für Jugendliche ab 12 Jahren, Studierende

Stichworte:
Leibarbeit, Tanz und Bewegung, Kinder willkommen, Meditation, Kontemplation,

zum Anmeldeformular

Zurück