Ein Blatt – eine Blüte – ein Moment der Stille -abgesagt-

Beginn:
12.06.20
Ende:
14.06.20

Tagungsnummer:
20/0655
Tagungsleiter:
Gaby Zöllner-Glutsch

Tagungsgebühr:
145,00 €
(zzgl. Übernachtung und Verpflegung)

Sommerwind

Eine warme Brise weht über die Wiesen – Vorfreude auf den Sommer!
Mit den bunten Blumen sprießen auch Gräser in mannigfaltigen Formen aus dem Boden, zart oder robust. Eine wunderbare Möglichkeit, sich mit der Formenvielfalt der Gräser auseinanderzusetzen. In meditativer Stille mit Pflanzen umzugehen, bedeutet Kraft und Freude zu schöpfen.
Die Kunst ist es, mit wenigen Blumen und Zweigen die Schönheit der Natur einzufangen und darin die eigene Kreativität zu entdecken. Spaziergänge um den Kirchberg und die Stille beim Arrangieren von Blumen, Blättern und Gräsern aus der Natur halten uns in Balance und bringen uns zum Staunen.
Bitte mitbringen:
Festes Schuhwerk für die gemeinsame Pflanzensuche, Schreibutensilien, Blumenschere, 2–3 Ikebana-Schalen und Steckigel, wenn vorhanden (können auch ausgeliehen werden).
Pflanzen wie Zweige, Gräser und Blumen werden von der Referentin mitgebracht und anteilig verrechnet.
Bitte Informationsblatt anfordern!

Beginn: 16 Uhr

Stichworte:
Kreative Tage, Schöpfung, Umwelt, Weltverantwortu, Seminar/Kurs,

zum Anmeldeformular

Zurück