Pilgern auf Jakobswegen

Der Kirchberg-Pilgerweg - der zu den Jakobuswegen zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb gehört - macht, wie der Name schon sagt, Station am Berneuchener Haus. Er beginnt in Sulz-Fischingen an der Burgruine Wehrstein und endet in Rottweil. Eine Karte mit den verschiedenen Pilgerwegen der Region sowie Pilgerausweise liegen am Empfang bereit.

Wanderwege

Die wunderbare Landschaft und die Natur um Kloster Kirchberg erkunden Sie am besten zu Fuß. Gerne helfen wir Ihnen, einen Spaziergang oder eine Wanderung zu planen.

Klicken um Bild zu vergrößern

In unserem hauseigenen kleinen Wanderführer „Spaziergänge und Wanderungen rund um den Kirchberg“ finden Sie fünf Tourenvorschläge, die Sie die Umgebung des Klosters noch intensiver erleben lassen. Alle Wege sind Rundwanderwege, farbig beschildert und dauern zwischen 30 Minuten und 2,5 Stunden, teilweise sind sie auch für Kinderwagen geeignet.
Den Wanderführer erhalten Sie am Empfang oder im Klosterladen. 

Waldpilgern - ein neues Angebot:
Sich als Pilger auf den Weg machen – rund um das Kloster Kirchberg. 12 Etappen führen in die "Wildnis", innerlich wie äußerlich. Der Michaelsbruder Christian Schmidt, passionierter Wanderer und Kirchberg-Kenner hat die Waldpilger-Tour erarbeitet. Sie kann im Ganzen (einen Tag lang) oder in zwei Etappen gelaufen werden.
Die Beschreibung zur Tour mit Karte erhalten Sie bei uns am Empfang oder Sie können sie hier herunterladen.

Weitere Tourenvorschläge in der näheren Umgebung finden Sie auch in der Broschüre „Die schönsten Wanderwege in Sulz am Neckar“, die Sie ebenfalls an unserem Empfang erhalten oder auch auf der Internetseite der Stadt Sulz (www.sulz.de).

Wenn Sie nicht mit dem eigenen Auto oder dem Taxi auf den Kirchberg kommen, sondern mit einer kleinen Pilgerwanderung ihr Reiseziel erreichen wollen, dann finden Sie hier eine Wegbeschreibung ab Renfrizhausen.