Das Ziel des Lebens ist Selbstentwicklung.
Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen,
das ist unsere Bestimmung.

Oscar Wilde

Klicken um Bild zu vergrößern

Freie Seminarplätze

Für die folgenden Veranstaltungen der nächsten Wochen haben wir - unter anderen - noch freie Plätze:  

Werden, wer wir wirklich sind!
(27.02. - 01.03.2020, Leitung: Ruth Dalheimer)

Wie in einem Samenkorn sind in uns von Beginn unseres Lebens an unsere Einzigartigkeit, unsere Gaben und unser Potential angelegt. Unter optimalen Bedingungen können sich diese entfalten. Wer wir heute sind, erleben wir jedoch oftmals als ein Produkt unserer Geschichte, und wir sind gefangen in alten Überzeugungen, Überlebensschlussfolgerungen und tief sitzenden Erinnerungen erfahrener Defizite und Traumata. Die Arbeit mit der Pesso-Boyden-Arbeit (PBSP) wirkt durch die systematische Konstruktion heilender Erfahrungen auf klar bewusster und körperlich-emotionaler Ebene. Geleitet von dem im Körper verankerten unbewussten Wissen um befriedigende Erfahrungen werden neue Erfahrungen in einer sogenannten Strukturarbeit erlebt.
In diesem Workshop wechseln sich kurze Vorträge über die Methode von PBSP, Körperübungen in der Gruppe sowie individuelle Einzelarbeit in der Gruppe ab. Das Sitzen in der Stille ermöglicht eine tiefe Verankerung und Integration des Erlebten.

 

Ich habe verloren, ich kann gewinnen
(20.02. - 01.03.2020, Leitung: Ulrich Koring)

Loslassen – bewahren – neu orientieren
Einen Menschen verlieren heißt, einen Teil des eigenen Lebens zu verlieren. Trauer wendet den Blick zurück; der erlittene Verlust schmerzt immer mehr und blockiert Kräfte, die für neue Schritte benötigt werden. Wenn es gelingt, das Vergangene im Loslassen zu bewahren und neuen Mut zum Leben zu fassen, wandelt sich der Verlust in neue Lebensentfaltung. Gruppen- und Einzelgespräche leiten an, Spürsinn zu wecken für Leben, das sich neu entfalten will. Die Gespräche werden ergänzt durch Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen. Sie zielen darauf, die eigene Situation zu klären und eine neue Perspektive zu finden.

 

Weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen unter 07454-8830, Anmeldungen an belegung@klosterkirchberg.de oder direkt über den Veranstaltungsplan.